Berichte: 2. Herren macht den starken Saisonstart perfekt

erstellt am: 02.10.2023

Herren

Bezirksliga Herren 2 – TTG Waldhof 9:5
Mit dem 2. Heimsieg hintereinander haben unsere 2. Herren einen starken Rundenstart hingelegt, mit dem man so nicht gerechnet hatte. Immerhin war es der letztjährige Vizemeister, der zwei unerwartete Punkte in Ketsch ließ. Obendrein war es das erste Spiel in der kleinen Neurotthalle. Somit hatte auch unser Team in neuem Terrain nicht unbedingt einen Heimvorteil. In der Aufstellung Cischinsky, Schütze, Razvi, Pietrek, Sturm J. und Ebert erwischten die Gastgeber mit 2:1 in den Eingangsdoppeln den besseren Start. In den Einzeln legte dann das vordere Paarkreuz gleich noch 2 Punkte nach. Die Gäste konterten jedoch umgehend und holten das mittlere und hintere Paarkreuz im 1. Durchgang und gingen mit 5:4 in Führung. Der 2. Einzeldurchgang, der nun folgte, war an Spannung kaum noch zu überbieten! Es folgten 5 Fünfsatz-Siege für Ketsch in Folge – ein Zeichen großer Nervenstärke. „Entscheidend war“, so Mannschaftsführer Ebert, „dass wir in dieser entscheidenden Phase bei keinem Spiel den Fokus verloren haben und mehrfache Satzrückstände in Siege umzumünzen wussten; alles in allem eine wirklich geschlossen starke Mannschaftsleistung. Jetzt heißt es weiterhin fokussiert zu bleiben, um unser Punktekonto weiter zu verbessern, die Saison ist ja noch jung!“

 

 

Weitere Begegnungen
Kreisklasse B Herren 3 – SG TSG Ziegelbauten 9:5
Kreisliga Jungen 11 – TTC Wiesloch-Baiertal 2:8
Kreisklasse B 1. Jungen 15 – SG Wiesenbach 7:3
Kreisklasse Jungen 17 – SG Nußloch 9:1
Kreisklasse Jungen 13 – TSG Eintracht Plankstadt 5:5

 

 

Vorschau

Oberliga, Samstag 18.00h Kleine Neurotthalle Damen 1 – TTC Lützenhardt
Das kommende Heimspiel unserer 1. Damen findet in der kleinen Neurotthalle statt (Zugang über den Schuleingang in der Jägerndorfer Straße). Nach zwei Niederlagen wollen unsere Damen unbedingt erste Punkte einfahren. „Meiner Einschätzung zufolge sind die Gäste bezüglich der Spielstärke auf unserem Niveau, so dass wir uns auf jeden Fall Chancen auf ein Unentschieden oder vielleicht sogar auf einen knappen Sieg ausrechnen,“ sagt die Teamchefin Simon vor dem Spiel.   

 

Verbandsklasse, Samstag 18.00h SpVgg Hainstadt 1 – Herren1
Nach dem erfolgreichen Rundenstart geht es für Ketsch als nächstes zu einem Gegner, gegen den man bisher noch nicht gespielt hat. „Insofern sind sie nur schwer einschätzbar. Auf 1-3 stehen sie sehr stark, aber danach sollten wir auf jeden Fall gut mithalten können. Die Chancen stehen fifty-fifty und wir werden alles geben“, sagt Mannschaftsführer Nagurski vor dem Spiel.

 

Weitere Begegnungen
Do.05.10. 18:15 Kreisklasse B TTF 68 Wiesloch – Jungen 15

Fr. 06.10. 18:30 Kreisklasse TTC Neckarsteinach – Jungen 17

So.08.10.
10:30 Bezirksliga Herren 2 – TTV Leutershausen
14:00 Kreisklasse TTV Mühlhausen -Jungen 13