Verein

Der 1. TTC Ketsch wurde 1951 gegründet und erhielt im Jahr 2000 die Gemeinnützigkeit als im Vereinsregister eingetragener Verein.

 

Die Mitgliederzahl entwickelte sich langsam, aber kontinuierlich nach oben. Das bedeutet, dass der TTC mit über 240 Mitgliedern einer der größten selbstständigen TT-Vereine der Region ist. Unser Verein nimmt mit 7 Herren-, 3 Damen- und 8 Nachwuchsmannschaften an der Verbandsrunde 2017/2018 teil. Jede „Abteilung“ ist mit ihren ersten Mannschaften auf Verbandsebene des Badischen Tischtennisverbandes am Start.

 

In der Jugendarbeit ist der Verein auf Kreis-/Bezirksebene, wie auch auf überregionaler Verbandsebene als einer der führenden TT-Vereine anzusehen. Beleg hierfür sind verschiedene Süddeutsche Meistertitel, mehrere Badische Meisterehren und eine Vielzahl von Kreis- und Bezirksmeisterschaften.

 

Der Verein beschränkt sich nicht nur auf seine sportlichen Aktivitäten, sondern ist durch Mitglieder auch auf Funktionärsebene bis in den Badischen Tischtennisverband vertreten.

 

Im Rahmen unseres Jugendkonzepts wird neben den sportlichen Ambitionen ebenso eine Vielzahl außersportlicher Aktivitäten durchgeführt, dazu gehören beispielsweise Jugendfreizeiten, Spielfeste und Kinderferienprogramme.

 

Die Mitgliedschaft in der „Interessengemeinschaft der Ketscher Vereine“ ist genauso selbstverständlich, wie die Teilnahme an den jährlichen Veranstaltungen der Gemeinde Ketsch.

 

Der 1.TTC Ketsch e.V. ist ein moderner Verein, der bewusst mit seiner Tradition umgeht, gleichzeitig aber eine positive zukünftige Entwicklung voran treibt, um seinen Mitgliedern ein Umfeld zu schaffen, das neben dem sportlichen Leistungsanspruch auch gesellschaftliche und soziale Aspekte ausreichend berücksichtigt.